Klinik Aprath     

1910 wurde die Klinik Aprath für Tuberkulosekranke mit 100 Betten eröffnet. Bereits in den Jahren 1912/13 wurden immer mehr Kinder aufgenommen, so das sich die Klinik zur Kinderheilstätte entwickelte. 

 

1945 erlitt die Klinik schwere Kriegsschäden.

Ende 2006 musste die Klinik den Pflegebetrieb endgültig einstellen.

2012 hat die Stadt die Abrissgenehmigung für Aprath und weitere Gebäude erteilt. Nun sollen Altenwohnungen und ein Hotel entstehen ( Stand 2017 )


Unsere Webseite wurde am  11.11.2019 aktualisiert.